drucken
Hauptschulpreis 2007

Jury

Eine Jury entscheidet in einer ersten Sitzung anhand der eingereichten Unterlagen über die Vergabe der Landespreise. Die Schulen, die einen ersten Landespreis gewinnen, sind Kandidaten für die drei Bundespreise und werden teilweise von der Jury vor Ort besucht. Durch diese Schulbesuche erhalten die Jurymitglieder einen lebendigen Eindruck in den Schulalltag und treffen danach ihre Entscheidung, welche drei Schulen zusätzlich die Bundespreise gewinnen. Die Bekanntgabe der drei Bundespreisträger erfolgt im Rahmen einer Preisverleihung in Berlin.

Die Jury-Mitglieder sind:

  • Dr. Bernd Uwe Althaus, Thüringer Institut für Lehrerfortbildung, Lehrplanentwicklung und Medien
  • Prof. Dr. Wilfried Bos, Universität Dortmund, Institut für Schulentwicklungsforschung
  • Dr. Christof Eichert, Gemeinnützige Hertie-Stiftung
  • Dr. Martina Ernst, Vereinigung der Industrie- und Handelskammern NRW
  • Prof. Dr. Friedrich H. Esser, Zentralverband des Deutschen Handwerks ZdH
  • Günter Gerstberger, Robert Bosch Stiftung
  • Dr. Donate Kluxen-Pyta, Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände
  • Albert Obert, Deutscher Lehrerverband
  • Prof. Dr. Jürgen Rekus, Technische Universität Karlsruhe
  • Brigitte Richter-Undeutsch, ehemalige Direktorin
    der Wilhelm-Heinrich-von-Riehl-Schule, Wiesbaden
  • Ingrid Schwaar, Sächsischer Lehrerverband
  • Regine Schwarzhoff, Deutscher Elternverein
  • Prof. Dr. Erich Thies, Generalsekretär der
    Kultusministerkonferenz
  • Gunther Weidner, DaimlerChrysler, Mannheim

Die Preise werden unter Ausschluss des Rechtsweges vergeben.